Pale Ale

Pale Ale ist ein helles Bier, welches mit obergäriger Hefe hergestellt wird. Das heißt das Bier wird bei Temperaturen zwischen 12 und 25°C vergoren und die Gärung ist kürzer als beispielsweise bei Lager­bieren, die mit untergäriger Hefe gebraut werden. Die helle Farbe und damit der Name resultiert von der vorwiegend verwendeten, hellen Malzsorte „Pale“. Pale Ales haben ein etwas stärkeres Hopfen­aroma und eine leichte bis mittlere Malzsüße. Die Ausprägung von Hopfenbitterkeit und Malzsüße differieren von Pale Ale zu Pale Ale.

In Großbritannien werden um­gangs­sprach­lich alle Biere als Ales bezeichnet bis auf Porter und Stout Biere. India Pale Ales oder Brown Ales sind Sonderformen des Pale Ales.

Das American Pale Ale hat seinen Ursprung im britischen Pale Ale. Typischerweise hat es ca. 5,0% Vol., teilweise etwas weniger Malzsüße und einen bezeichnenden Anteil an amerikanischen Hopfensorten, die meist ein höhere Bitterkeit und intensiveres Aroma aufweisen. Trotzdem zeichnet sich das American Pale Ale meist durch seine Balance von Hopfen und Malz aus.

 

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein um diese Webseite zu besuchen.